Informationen zur Corona-Krise!

Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit von Vereinen

Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit von Vereinen.pdf (78,8 KiB)

Lockerung der Beschränkungen des öffentlichen Lebens

Lockerung der Beschränkungen des öffentlichen Lebens.pdf (95,2 KiB)

Soforthilfe, Schnellkredit

Soforthilfe Schnellkredit.pdf (115,6 KiB)

Kredit für Kleinstunternehmen

Kredit für Kleinstunternehmen.pdf (36,4 KiB)

Hilfeeinrichtungen, Ansprechpartner

Der Kreisjugendring Rottal-Inn hat auf seiner Homepage Listen für Ansprechpartner und mögliche Informationsquellen während der Corona Krise veröffentlicht www.kjr-rottal-inn.de

Hier findet man neben dem Bürgertelefon, dem Jugendamt und dem Sorgentelefon auch die Erziehungsberatungsstelle im Landkreis sowie weitere derzeit evtl. wichtige Telefonnummern.

Ebenfalls auf der Homepage befindet sich eine zweite Liste, die Auskunft über mögliche Einkaufshilfen vor Ort in den einzelnen Gemeinden des Landkreises gibt.

Initiative "Unser Soziales Bayern"

Um vor allem älteren Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen die Unterstützung in ihrem zu Hause zu bieten, die sie durch die Einschränkungen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus benötigen, arbeiten der Freistaat Bayern, die Kommunen sowie haupt- und ehrenamtlich Engagierte in den Organisationen und Verbänden vor Ort eng zusammen.

Hierzu hat das Bayer. Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales“ gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden und den Wohlfahrtsverbänden in Bayern die Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ auf den Weg gebracht.

 

Mit dem beiliegenden Appell zur Unterstützung wendet sich das Ministerium an Gemeinden und Bürger.

 

Aufrechterhaltung der Trinkwasserhygiene

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann es zu Problemen in nicht bzw. kaum benutzten Gebäuden kommen.

 

Die langen Nutzungsunterbrechungen in Sportstätten, Hotels sowie Betriebsstätten kann zu einem verstärkten Auftreten von mikrobiologischen Verunreinigungen im Trinkwasser führen.

Diese können nach Ende der Unterbrechungen eine unmittelbare Gesundheitsgefährdung darstellen.

 

Wir bitten Sie, die Empfehlungen des Bayer. Landesamts für Gesundheit u. Lebensmittelsicherheit auch in Ihrem Interesse unbedingt einzuhalten.

Die Empfehlungen finden Sie in Anlage.

 

Nützliche Links

1.Täglich aktualisiert wird der Sammellink der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration mit Infotexten, mehrsprachigen Materialien, Übersetzungen der Ansprache der Bundeskanzlerin, Querverweisen zu RKI, BAMF, BzgA: https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

2. Schutz vor dem Virus durch gute Hygiene im Alltag wird zielführend und kurz im Videokanal der Bundeszentrale für gesundheitlich Aufklärung beschrieben: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRsi8mtTLFAyJaujkSHyH9NqZbgm3fcvy

3. Ein mehrsprachiger gut lesbarer Newsticker zu Corona in Bayern, findet sich auf BR24: https://www.br.de/nachrichten/corona-news-in-english-tuerk-hrvatski-italiano-arabic,RtP4XBT

4. Deutsch, und in leichter Sprache Internetpräsenzen des Landkreises Rottal-Inn

https://www.rottal-inn.de/buergerservice-formulare/gesundheitsamt/coronavirus-aktuelle-informationen/

https://www.rottal-inn.de/buergerservice-formulare/pressemitteilungen/

https://www.facebook.com/rottalinn/

 

Soforthilfe für Kleinstunternehmen

Soforthilfe für Kleinstunternehmen.pdf (77,2 KiB)

Informationen des Bundes der Selbstständigen

Information des Bundes der Selbständigen.pdf (156,7 KiB)

Hilfe durch Freiwilligenagentur

Die Freiwilligenagentur pack ma´s betreibt ab sofort eine Online-Plattform zur Koordinierung von niedrigschwelligen Hilfsangeboten im Landkreis Rottal-Inn.

Die Registrierung von Helfern und Hilfesuchenden ist unter www.pack-mas.bayern möglich.

Ein deutlicher Vorteil dieser Datenbank ist neben einer strukturierten Hilfe-Koordination auch die Möglichkeit, auf einfache Art und Weise alle Helfer auf kürzestem Wege mit entsprechenden Informationen versorgen zu können.

Alle Helfer werden sensibilisiert, nur kontaktlose Hilfe zu leisten und nicht in die Häuser und Wohnungen zu gehen. Eine Kinderbetreuung wird nicht koordiniert.

Die Freiwilligenagentur kooperiert auch gerne mit allen örtlichen Initiativen, welche in gewohnter Art und Weise weiterarbeiten können.

Eine Registrierung in der Datenbank wäre vorteilhaft, um Hilfe zentral koordinieren zu können.

Die Freiwilligenagentur ist erreichbar über die Internetseite www.pack-mas.bayern, per E-Mail an info@pack-mas.bayern oder telefonisch unter 08723/20-2522.

Kreditprogramme für Unternehmen

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat die einzelnen Darlehensprogramme für „Corona-Hilfsprogramme“ veröffentlicht.

Sie finden diese Informationen in der Anlage.

Die Anträge selbst müssen über die Hausbank bearbeitet und gestellt werden.

Hotline für Unternehmen

Für Unternehmen wurde vom Bayerischen Wirtschaftsministerium eine Hotline eingerichtet. Diese ist von Mo. – Do.: von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr und Fr. von 7.30 bis 16 Uhr besetzt. Die Rufnummer lautet: 089 2162-2101.

 

Wenn Unternehmer Fragen haben, ob die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales auch für ihren Betrieb gilt, kann diese Hotline in Anspruch genommen werden.

Neben der Hotline können auch die Dachverbände (IHK, HWK, etc.) Auskünfte erteilen.

 

Hingegen kann das Landratsamt Rottal-Inn keine Auskunft erteilen, ob für gewisse Gewerbebetriebe die Regelungen der Allgemeinverfügung gelten oder nicht.

 

Unternehmen, die eine Ausnahme nach der Allgemeinverfügung beantragen wollen, können sich beim Landratsamt Rottal-Inn, Gewerberecht (Tel. 08561/20-161,-151 o. -159) anmelden.

 

Zurück