Wohngebiet Mauerwinkl

Das Baugebiet liegt im Nordwesten von Tann im unmittelbaren Anschluss an das bestehende Baugebiet "Oberfeld".

Die Lage der insgesamt 32 Bauparzellen zeichnet sich aus durch eine wunderschöne, etwas erhöhte Ortsrandlage an einem bestehenden Wald. Entsprechend lautet die Wohnadresse für die neuen Wohngebäude „Am Waldrand“.

Die zur freien Landschaft hin offene Lage und die vorgesehenen Fußwege laden ein zu Spaziergängen in die unberührte Natur.

Zur Ortsmitte, die über zahlreiche Fußwege und wenig befahrene Straßen erreicht werden kann, besteht eine Entfernung von (je nach Lage der Parzelle) 600 – 800 m.

In unmittelbarer Nähe (je nach Lage des Baugrundstücks ca. 200 – 400 m entfernt) befinden sich vielfache Sporteinrichtungen und das Tanner Freibad.

Im Baugebiet soll eine offene Bauweise mit großen Freiräumen zwischen den einzelnen Gebäuden umgesetzt werden. Der Bebauungsplan gestattet vielfältige und auf die individuellen Bedürfnisse der Bauherren eingehende Baumöglichkeiten.

Aktuell stehen keine Grundstücke zum Verkauf zur Verfügung.

 

Bebauungsplan

Textliche Festsetzungen

Hausnummernzuteilung

 

In der Erweiterung des Baugebiets nach Süden bzw. Südwesten bis zur Denhartener Straße entstehen 23 zusätzliche Bauparzellen.

Davon befindet sich jedoch nur der westliche Bereich (Parzellen 1 – 8) im Eigentum des Marktes Tann.

Der Grundstückspreis beträgt, soweit Grundstücke des Marktes Tann betroffen sind, 90,- €/m2.

Derzeit kann der Markt Tann auch in der Erweiterungsfläche keine Grundstücke mehr zum Kauf anbieten, sämtliche gemeindeeigenen Grundstücke wurden bereits veräußert.

 

Bebauungsplan

Textliche Festsetzungen

 

 

 

Wohngebiet Unterfeld

Das Baugebiet Unterfeld liegt im Südwesten von Tann, ca. 600 m vom Marktplatz entfernt. Das Gelände fällt leicht in südöstlicher Richtung ab. Auf den Baugrundstücken ist eine Wohnbebauung in offener Bauweise vorgesehen. Weitere Regelungen sind im Bebauungsplan festgesetzt.
Der Markt verfügt in diesem Gebiet nicht mehr über Baugrundstücke. Es bestehen jedoch noch zahlreiche Bebauungsmöglichkeiten auf Bauparzellen, die sich im Privatbesitz befinden.

Herrliche Wohnanlage am südl. Ortsrand von Tann

  • 10 Min. Fußweg zum Zentrum, 400 – 1000 m2
  • gute Busanbindung
  • Bei entsprechender Witterung Alpenpanorama
Wohngebiet Stöckler Feld

Das Wohngebiet Stöckler Feld liegt im Gemeindeteil Zimmern am nördlichen Ortsrand, ca. 150 m vom Dorfkern entfernt. Das Gelände fällt leicht in südlicher Richtung ab.

Südhang in ruhiger Lage am Ortsrand

  • Reges Vereinsleben, 2 Gasthäuser, 5 km nach Tann
  • Zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten
  • Gute Busanbindung, herrliche Wanderwege

In der Erweiterungsfläche (Stöckler Feld, 3. Erweiterung) wurden 10 neue Baugrundstücke zur Verlängerung geschaffen. Die Parzellen sind voll erschlossen und können sofort bebaut werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage sind einige Grundstücke bereits zugeteilt oder für eine Zuteilung vorgemerkt. Genaueres entnehmen Sie bitte dem "Verkaufsplan".

Grundstückspreis: 105,00€/m²

Kinderermäßigung bei Grundstückskauf

Zum übrigen bestehen zahlreiche Bebauungsmöglichkeiten auf Bauparzellen, die sich im Privatbesitz befinden.

Bebauungsplan

Textliche Festsetzungen

 

Wohngebiet Walburgskirchen Süd

Das Baugebiet liegt im Süden des Ortes Walburgskirchen, ca. 250 m vom Dorfplatz entfernt. In diesem Siedlungsgebiet wurden bereits einige Wohnhäuser gebaut. Es stehen noch Baugrundstücke zur Verfügung, die sich jedoch in Privateigentum befinden. Der Grundstückspreis ist bei den jeweiligen Eigentümern zu erfragen.

Kleine Wohnanlage am südlichen Ortsrand

Zahlreiche Vereine, Gasthäuser und Geschäfte

Bachlandschaft im Tal, Natureisplatz im Winter

Gute Busanbindung

Kinderermäßigung bei Grundstückskauf

 

Gewerbegebiet Tann Nord

Das Gewerbegebiet liegt im Nordosten von Tann an der Staatsstraße 2090. In diesem Baugebiet haben sich bereits mehrere mittelständige Gewerbebetriebe angesiedelt. Derzeit stehen noch kleinere Flächen zum Verkauf zur Verfügung, die sich unmittelbar nahe der Staatsstraße und im Bereich einer Hochspannungsleitung befinden. Ein Verkauf wird erst nach dem geplanten Abbau der Stromtrasse möglich sein.
Der Markt bietet Standortvorteile durch niedrige Grundstückspreise und einen niedrigen Gewerbesteuerhebesatz.

Gute Verkehrsanbindung (unmittelbarer Anschluss an die Staatsstraße 2090) in Richtung Pfarrkirchen und Simbach a. Inn

Grundstückspreis: 32,- €/m²

 

Bebauungsplan

Textliche Festsetzungen